Nachrichten aus Hamminkeln 2022-1

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Weiterhin kostenlose Corona-Schnelltests bei Superol mobile

Die Regierung hat beschlossen, dass Corona-Schnelltests ab dem ab 1. Juli 2022 nicht mehr kostenlos sein werden. Nur Risikogruppen können sich weiterhin kostenlos testen lassen. Alle anderen, die nicht zu diesen Gruppen gehören, müssen sich mit drei Euro beteiligen. Die Sorge ist, dass die Menschen aufhören, sich zu testen und so das Übertragungsrisiko steigen wird. Aus diesem Grund bietet Superol am Kesseldorfer Rott 29 weiterhin kostenlose Test für Jedermann an und trägt die Kosten selbst.

29.06.2022

Ehrenpreis Café Winkelmann

Café Winkelmann erhielt Ehrenpreis

Das Café Winkelmann hat vom Land NRW den Ehrenpreis "Meister.Werk.NRW" bekommen. Diese Auszeichnung wird an herausragende Betriebe des Lebensmittelhandwerks verliehen, die sich auch gesellschaftlichen Anforderungen stellen und regional verankert sind.

21.06.2022

Neuverschuldung von Hamminkeln steigt

Verbindlichkeiten der Stadt Hamminkelm

Die Verbindlichkeiten von Hamminkeln verdoppeln sich innerhalb von zwei Jahren. Dazu steht im Haushaltsplan 2022:
"Aufgrund des extrem hohen Finanzbedarfes insbesondere durch die Schulneu- und –erweiterungsbauten sowie im Tiefbau und dem Grunderwerb zur Flächenbevorratung für Wohnbaulandentwicklung kommt es allerdings zu erheblichen Kreditnotwendigkeiten. Im Jahr 2021 war eine Kreditneuaufnahme i.H.v. 30 Mio. € geplant. Diese musste allerdings nur i. H. v. 17 Mio. € in Anspruch genommen werden. In 2022 ist eine Kreditermächtigung i.H.v. 26,9 Mio. € und für 2023 i.H.v. 27,5 Mio. € vorgesehen."
Da kann man sich schon fragen, wozu ein Neubau der Grundschule Hamminkeln für 30 Millionen Euro nötig ist, wo doch die alte Grundschule an der Bislicher Straße erst letztes Jahr für viel Geld renoviert wurde? Durch diesen Neubau und andere Großprojekte drohen den Bürgern von Hamminkeln Steuererhöhungen bei der Grundsteuer von derzeit 650% auf vermutlich über 1000%.

18.06.2022

Hamminkeln möchte neue Grundschule bauenGrundschule Hamminkeln

Die Stadt möchte den alten Grundschulbau an der Bislicher Straße durch einen Neubau an der Diersfordter Straße ersetzen.
Eigentlich war der Neubau schon beschlossene Sache, jedoch sind die Baupreise inzwischen drastisch gestiegen und die knappen Finanzmittel begrenzen nun die Wünsche und das Raumprogramm.
Um den Kostenrahmen nicht zu sprengen muss nun nachjustiert werden. Wie die Preisentwicklung in Zukunft weitergeht ist nicht absehbar und mit einem Festpreisangebot ist nicht zu rechnen. Die Raumfläche wurde schon von 7500 auf rund 7000 Quadratmeter  verkleinert.
Wie es nun weitergeht und ob überhaupt gebaut werden kann, wird sich nach den Gesprächen mit den Bauunternehmen ergeben.

13.06.2022

Die Störche sind wieder zurück im Schlosspark Ringenberg

Storchennest am Schloss Ringenberg

19.03.2022

Ein Toter nach Brand in Hamminkelner Saunaclub

In der Nacht des 14. Juli 2019 wurde der Saunaclub Gallardo im Hamminkelner Gewerbegebiet Kesseldorfer Rott durch ein Feuer komplett zerstört. Bei dem verhängnisvollen Brand kam ein 64-jähriger niederländischer Gast in Folge einer Rauchvergiftung ums Leben. Eintreffende Rettungskräfte hatten noch vergebliche Reanimierungsversuche durchgeführt. Das Etablissement brannte komplett nieder. Wenig später wurde ein 43-Jähriger aus Voerde festgenommen, der im Club ein Bett und die Matratze angezündet haben soll, weil er mit den Leistungen der Bediensteten unzufrieden war.
Auf einem Video ist zu sehen, wie der mutmaßliche Täter durch ein Fenster in den Club einsteigt und kurz darauf das Gebäude in Flammen aufgeht. Daraufhin verlassen mehrere leicht bekleidete Frauen fluchtartig den Saunaclub. Laut Aussage des mutmaßlichen Brandstifters konnte er sich an die Tat nicht mehr erinnern, da er einen alkoholbedingten Filmriss hat.
Mittlerweile wurde das Gebäude komplett abgerissen und der Täter zu einer sechsjährigen Haftstrafe verurteilt.

Saunaclub Gallardo

21.08.2020

Neuer Anbau für Hamminkelner Gesamtschule

Das alte Toilettengebäude an der Gesamtschule wird abgerissen, um für einen Anbau Platz zu schaffen. Die Erweiterung des zweistöckigen Gebäudes umfasst insgesamt zwölf Klassen für die Jahrgangsstufen fünf und sechs. Die Fertigstellung des neuen Schulgebäudes ist für das Frühjahr 2021 geplant.

Gesamtschule Hamminkeln

26.07.2019

Archiv: Aktuelle Nachrichten

 

Impressum

Bücher

Links